English    normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Wassertourismusinitiative F.U.N.

Das Revier der Havel zwischen den Städten Brandenburg/Havel und der Dom- und Hansestadt Havelberg verfügt über fantastische Voraussetzungen für den Kanu- und Hausboottourismus.

 

Und das Revier hat einen Namen: "Flusslandschaft Untere Havelniederung".

 

Was so ungelenk klingt, ist Teil des "Blauen Paradieses", Europas größtem zusammenhängenden Wassersportrevier zwischen Elbe und Oder, Ostsee und dem Spreewald.

 

Gleichzeitig ist F.U.N. - so der Arbeitstitel - Bestandteil der "Havelländischen Fluss- und Seenlandschaft" von Berlin bis Havelberg und damit eng mit dem zauberhaft schönen Nachbarrevier "Potsdamer und Brandenburger Seenlandschaft" verbunden.

 

Mit den Fernradwegen "Havel-Radweg", "Havelland-Radweg" (Bestandteil der Tour "Hamburg-Berlin") und der "Tour Brandenburg" gelingt dann auch erfolgreich der Brückenschlag an Land.

 

Unsere "Berliner" haben die Qual der Wahl, da gleich mehrere Radwege aus der Hauptstadt und Kulturmetropole ins Havelland führen. Da sind prima Rundkurse möglich, die Raum für eine Woche Entspannung pur bieten.

 

Eine Verknüpfung von Hausboot und Fahrrad (warum nicht mit dem e-bike) liegt da nahe.

 

Sie sehen selbst: super Möglichkeiten quasi vor der Haustür. Das Gute liegt so nah!

 

Für weitere Informationen nutzen Sie unsere Rubriken Wasserwandern und Radwandern.

 

Logo FUN

 

 

 

 

 

 

 

www.flusslandschaft-untere-havelniederung.de